Link verschicken   Drucken
 

Weihnachten 2016

09.12.2016

Die Geschichte von den Weihnachtsgeschenken

 

Ein vorweihnachtlicher Höhepunkt war wieder einmal der Auftritt der Putlitzer Grundschüler in der Putlitzer St.Nikolai-Kirche. Am 9. Dezember waren alle Eltern, Großeltern, Verwandte und Bekannte zum Weihnachtskonzert eingeladen.

Herr Bohn, Schulelternsprecher der Grundschule Putlitz dankte allen Anwesenden und Helfern und wünschte allen viel Spaß und Besinnlichkeit in der Vorweihnachtszeit

Aufgeführt wurde das Musical „Die Geschichte von den Weihnachtsgeschenken“. Nach intensiven Proben unter Leitung der Musiklehrerin Frau Blumenthal und mit großem Lampenfieber erzählten, sangen und schauspielerten die jungen Künstler vor einem sehr zahlreichen und begeisterten Publikum. Immer wieder gab es spontanen Applaus für die einzelnen Szenen und für die Darsteller. Den ersten Beifall gab es aber schon, als die Kinder der Zweitbesetzung auf die Bühne gebeten wurden, um auch ihnen Dank für ihre Bemühungen zukommen zu lassen. Sie hatten genau so eifrig geübt wie die Erstbesetzung. Eine schöne Geste !

Bereits vor dem offiziellen Programm der Grundschüler bereiteten viele Eltern vor der Kirche in den vom Amtsbauhof aufgestellten Verkaufszelten den Adventsmarkt vor. Nach dem Programm strömten alle aus der Kirche zu den Ständen. Es entstand ein mächtiges Gedränge. Es gab Rinderburger, Schwein am Spieß, Crepes, Soljanka, Cupcakes, Glühwein usw. usw. In der Heimatstube konnten die Gäste Kunstandwerkliches erwerben und auch heiße Getränke, z.B. Lumumba schlürfen. Schmalzstullen waren auch zu haben. Abgerundet wurde der Abend mit dem feierlichen Auftritt des Putlitzer Vokalchores unterstützt durch das Posaunenensemble unter der Leitung von Pfarrer Spitzner.

Fazit: Es war wieder eine rundum gelungene, vom Schulförderverein initiierte Veranstaltung. Der Schreiber würde gern auf diesem Weg allen Lesern fröhliche, besinnliche und friedliche Weihnachten wünschen, aber da dieser Artikel erst im Jahr 2017 erscheinen wird, wünsche ich allen ein gesundes und friedvolles Neues Jahr.

DF