Link verschicken   Drucken
 

Zirkusprojekt 2016

29.09.2016

Kinder an die Macht !

 

Um Herbert Grönemeyers Song einmal in die Praxis umzusetzen, wurde sein Motto ein

bisschen abgewandelt in „Kinder in die Manege!“

In der letzten Septemberwoche gastierte nach sechs Jahren wieder der Zirkus Smiley in

der Stadt Putlitz. Mit dem Wunsch der Grundschule Putlitz und dem Segen der

Schulkonferenz begannen die Vorbereitungen bereits im alten Schuljahr. Gab es zuerst

Bedenken wegen der Kosten pro Schüler (15 Euro pro Kind waren veranschlagt),

schwanden diese recht schnell. Der Schulförderverein fasste den Beschluss, 10 Euro je

Schüler zu sponsern. Dafür vielen Dank und ein dickes Lob ! Hoffentlich sehen dies die

Eltern für ihre Kinder ebenso. Dann ging es los. Am Montag, dem 26.09., wurden die

Kinder für ihre Rollen eingeteilt. Eines vorneweg: Auch wenn sich nicht alle Rollenwünsche

erfüllten, waren doch alle Akteure nach ihren Galaauftritten (am Donnerstag bzw. Freitag)

stolz, zufrieden und glücklich. Geprobt wurde jeden Tag in zwei Gruppen unter fachlicher

Anleitung der Zirkus-Profis. Schnell waren Ängste ausgeräumt, z.B. bei den Turnern oder

Seiltänzern. Alle waren mit großem Eifer bei den entsprechenden Programmteilen dabei:

der Wildwest-Show, der Ziegendressur, den Clowns, der Pferdeshow, den Orient-

Darstellern oder der Stärkster-Mann-Parodie. Aufregung kam erst bei den Generalproben

auf, legte sich aber spätestens bei der Kostümanprobe.

Und dann kamen die Auftritte am Abend vor den Omis und Opis, Muttis und Vatis und den

Geschwistern. Selbst Schüler, die vor sechs Jahren selbst in der Manege auftraten, waren

neugierig. Alle Künstler gaben ihr Bestes und zeigten, was sie innerhalb dieser Woche

gelernt hatten. Alle sind über sich hinausgewachsen, zeigten tolle Leistungen, die man

manchem gar nicht zugetraut hatte. Der häufige Applaus während der Auftritte bewies den

Akteuren, dass ihre tollen Leistungen anerkannt wurden. Der stehende Beifall nach der

Show zeigte allen Beteiligten, dass das ganze Projekt wieder einmal ein riesiger Erfolg war

! Dank gebührt nicht nur dem Zirkus-Team, sondern auch der Stadt Putlitz für die

kostenfreie Nutzung des Festplatzes, dem Amtsbauhof Putlitz-Berge für die Vor- und

Nachbereitung des Festplatzes und Pfarrer Spitzner für die Nutzung der Kirche als

Umkleideraum !

Fotos zum Zirkus-Projekt finden Sie auf www.grundschule-putlitz.de.

DF