Link verschicken   Drucken
 

Letzter Schultag 16/17

19.07.2017

Letzter Schultag

 

Am Mittwoch, dem 19. Juli kamen die Schüler der Grundschule Putlitz erwartungsvoll und angespannt in die Schule. War es doch der letzte Tag und somit der Tag der Wahrheit.  Außerdem gab es endlich Ferien. In den ersten beiden Stunden waren die Klassenleiter mit Organisatorischem beschäftigt. Dann folgte der Abschlussappell im Innenhof. Die Schulleiterin Frau Nagel ließ das abgelaufene Schuljahr noch einmal Revue passieren und erinnerte an die zahlreichen Projekte. Die Spannung stieg weiter. Nun wurden die besten Schülerinnen und Schüler der einzelnen Klassenstufen aufgerufen. Nach vorn durften die Kinder kommen, die einen Notendurchschnitt von 1,5 und besser erreicht hatten. Es waren insgesamt 31 Auszeichnungen. Gavin, Alexander, Klara und Kira hatten einen Durchschnitt von 1,0. Super ! Geehrt wurden auch die drei Besten jeder Klasse in der Lese-WM und der Schachschulmeisterschaft. Nun verabschiedeten sich die Sechstklässler mit einer kleinen musikalischen Darbietung von ihren Mitschülerinnen und Mitschülern, Lehrerinnen und Lehrer, Betreuerinnen und Betreuern. Als Andenken schenkten sie der Schule eine schön gestaltete Gartenbank für den Innenhof, versehen mit den Namen der scheidenden Schülerinnen und Schüler. Dann trugen sich die ausgezeichneten Schülerinnen und Schüler in das Buch der Schule ein. Die Aufregung nahm weiter zu. Jeder wollte sein Zeugnis in den Händen halten und in die wohlverdienten Ferientage gehen. Und dann war auch dieser letzte Schultag vorbei.

DF

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Letzter Schultag 16/17