Link verschicken   Drucken
 

Vorweihnachtliche Ausflüge

09.12.2015

Vorweihnachtliche Ausflüge


Traditionen sind etwas Schönes. Und wenn diese über Jahre gepflegt werden, gehören diese oft zu
den Höhepunkten einer Schule. So auch wieder im Jahr 2015. Am 09.12.2015 fuhren die
Schülerinnen und Schüler der Klassen 4 bis 6 der Grundschule Putlitz ins Staatstheater nach
Schwerin. Pünktlich um 8.00 Uhr fuhr der Bus von der Schule ab. Da in Schwerin noch etwas Zeit
war, umkreisten wir das Schloss. Viele Kinder kannten es noch nicht und so wurden viele Fragen
gestellt. Nach einem ausgiebigen Foto-Shooting ging es dann ins Theater. Voller Spannung harrten
wir der Dinge, die da kommen sollten. Auf dem Programm stand das Stück „Schneewittchen und
die sieben Weihnachtszwerge“. Die Grundideen der Gebrüder Grimm waren zwar erkennbar, aber
viele Besucher waren überrascht von der modernen Fassung, tauchten doch Osterhase und
Weihnachtsmann in dem Märchen auf. Die Reaktionen des Publikums reichten deshalb von
Begeisterung bis Ablehnung. Ähnlich erging es den Kindern der Klassen 1 bis 3 in Wittenberge.
Hier wurde das Märchen „Rotkäppchen“ in moderner Fassung dargeboten. Ulk und Slapstick
sollten die Handlung interessanter machen und die Kinder waren nach der Vorstellung auch sehr
angetan. Aber in Gespächen danach setzte sich die Erkenntnis durch, dass die klassische Variante
doch die schönere sei. Wurden im Vorfeld hohe Erwartungen in die Theaterbesuche gesetzt, bleibt
doch insgesamt ein fader Beigeschmack. Es sollte überlegt werden, ob diese Tradition in dieser
Form beibehalten werden muss.
DF